Das sind wir - der Club Segeberg

Gründung

1961 -bis 2021 - 60 Jahre Lions Club Segeberg

Am 31.01.1961 gründete sich der Lions Club Segeberg mit 16 Mitgliedern unter dem Gründungspräsidenten Dr. Hans-Peter Breckwoldt - der erste Lions Club im Kreis Segeberg.
Die aktuell rund 40 Mitglieder werden im jeweiligen Lionsjahr vom 1. Juli  bis zum 30. Juni von einem Präsidenten und Vorstand geleitet.

Aufgrund der Corona Pandemie wurde das 60 jährige Jubiläum im Jahr 2021 ganz besonders gefeiert. Zum einen gab es eine Spendenaktion 60 für 60, das Arboretum wurde erschaffen und clubintern wurde ein Jubiläumsnachmittag im Wildpark Eekholt organisiert.

Das machen wir

Unsere Projekte:

Mit ehrenamtlichem Einsatz, Einnahmen aus Losverkäufen und Spenden nimmt der Club Geld ein, um damit eine Reihe von Projekten und Einrichtungen in und um Bad Segeberg unterstützen zu können. So kamen in den vergangenen Jahren Summen zusammen – die Basis zur Finanzierung von Einzelspenden für diverse Einrichtungen wie die ATS (Ambulante und teilstationäre Suchtberatung), den Hospiz-Verein oder Fördervereine von Schulen und anderen Betreuungseinrichtungen. Bei guter finanzieller Ausstattung hat der Lions Club Segeberg aber auch Spenden-Schwerpunkte - z. B. für die Jugendarbeit von diversen Sportvereinen oder Institutionen, die sich um die Belange von Behinderten kümmern.

Sonstiges

Sie möchten unsere Arbeit finanziell unterstützen? Haben Spendenanfragen oder möchten mit dem Vorstand in Kontakt treten?

Durch eine Spende - gern auch zweckgebunden - können Sie unsere gemeinnützigen Aktivitäten unterstützen.

Unser Spendenkonto:

Fördergesellschaft des Segeberger Lions Club e.V.

IBAN DE29 2305 1030 0000 038369

Da wir anerkannt gemeinnützig sind, können wir entsprechende Zuwendungsbestätigungen („Spendenbescheinigungen“) ausstellen.

Sie haben eine Frage, Bemerkungen oder ein Anliegen?

Schreiben Sie uns (Bitte nicht den Namen des Ansprechpartners und/oder eine Telefonnummer vergessen.)

Ihre Angaben werden nur zur Bearbeitung Ihrer Anfrage gespeichert, im Club an den entsprechenden Funktionsinhaber (typischerweise der Präsident und der Förderverein) weitergeleitet und anschließend gelöscht.

Eine Weitergabe an Dritte findet nicht statt!

Weitere allgemeine Informationen zu den Lions Clubs finden Sie hier

und unseren aktuellen Flyer können Sie hier einsehen